wir helfen dir dabei.

Werdet ein Team!

Nasenarbeit

Die Nase des Hundes ist ein Hochleistungsintrument und ist als einziges Sinnesorgan bei der Geburt vollständig entwickelt. Deshalb spielt der Geruchssinn im Leben des Hundes eine primäre Rolle. Hunde können tausende Gerüche unterscheiden, auch ist der Hund in der Lage, die geringsten Geruchsspuren aufzufinden.

 

Genau aus diesem Grund ist das Suchen von Futter oder Gegenständen eine optimale Beschäftigung für jeden Hundetypen. Es lastet die hohe Leistungsfähigkeit jeder Hundenase aus und ist zugleich eine artgerechte Beschäftigung, die weder das Gebäude des Hundes zu sehr in Anspruch nimmt noch die Psyche des Hundes verrückt spielen lässt wie bei diversen Sportarten (Agility, Frisbee, Flyball etc.).

 

Fährten

Hierbei lernt der Hund einer Geruchsspur auf möglichst direktem Weg zu folgen. Am Ende dieser Spur erhält er nach Anzeige eine ordentliche Belohnung. Wer gelernt hat eine Geruchsspur sauber, ruhig und sorgfältig auszuarbeiten hat später leichtes Spiel bei Dummy Schleppen oder auch bei anderen Suchaufgaben bei denen Geruchsspuren verfolgt werden müssen.

 

Geruchsdifferenzierung

Dein Hund lernt einen bestimmten Geruch kennen und anzeigen. Über das Training wird dein Hund nach der Erstkonditionierung Stück für Stück mit Referenzgerüchen bekannt gemacht und muss unter diesen verschiedenen Gerüchen SEINEN trainierten Geruch herausfiltern und sicher anzeigen. Diese Arbeit benötigt viel Konzentration und vor allem Ruhe, ein optimales Arbeitsfeld um unruhigen und hibbeligen Hunden in die Ruhe zu helfen!

 

Such die Mini-Dummys

Hierbei lernt dein Hund Pocket oder Minidummys zu suchen. Du lernst hier den Aufbau zum sicheren Suchen des Minidummys mit Apport dieses kleinen Dummys. Gerade zur besonderen Beschäftigung für Zwischendurch am Spaziergang oder für lange kalte Winterabende sind die Minidummys eine gern gesehene Beschäftigung.